Die Galette des rois

Unser erster Stammtisch mit den  Heiligen Drei Königen

Viele Mitglieder haben sich für den traditionellen Kuchen „Galette des Rois“ zusammen gefunden. Verschiedene Galettes in verschiedenen Form- und Geschmacksrichtungen wurden zuerst bewundert und dann ganz aufgegessen. Viele Königinnen und Könige wurden gekrönt, sogar der Pommes-König war bei uns!

Dominique, unsere neue Vorstandsvorsitzende, hat die Anwesenden warmherzig willkommen geheißen und das Programm für die nächsten Stammtische vorgestellt:
Wir werden z. B. am Dienstag, den 13. Februar, Fasching mit Spielen und „Beignets“ (danke an Robert) zusammen feiern, am Dienstag, den 13. März, werden wir uns der Lieder unserer Kindheit erinnern und am Dienstag, dem 10. April, werden wir uns einfach so treffen. Im Mai werden wir in Speyer tanzen.

Dominique bat auch darum, nur die Informationen zu beachten, die vom Vorstand bekanntgegeben  werden.

Bernhard teilte uns mit, dass die Geschwister von Marie-Bernadette den Wunsch geäußert haben, dass es für die Trauerfeier   am 26.01.2018 keine Spende und auch keine Gedenktafel organisiert werden soll. Der Rheinpfalz-Artikel wird auf unserer  Internetseite eingefügt werden

Während des Abendessens wurde viel gelacht und geschwätzt. Einige haben gesungen, andere haben sehnsüchtig auf die Galette gewartet, um dann letztendlich gekrönt zu werden. Sogar die junge Frau des Braustübl´ wurde auch gekrönt und ist mit der Krone zurück ins Restaurant gegangen. Bilder werden später auf unserer Internetseite zu sehen sein.

Vielen Dank für eure Teilnahme und eure gute Laune. Wir hoffen, dass wir neuen Schwung bringen können und dass wir weitere schöne angenehme Augenblicke zusammen verbringen werden.

Der Vorstand